Fassheizung ATEX EX II 3G

Exgeschützter Fassheizmantel

Infrarot Fassheizungen bis ATEX IP67

Eine einfache und effektive Heizlösung für die Erwärmung einzelner Fässern im ATEX-Bereich. Es ermöglicht eine einfache Anwendung durch die Klettverschlüsse, auf dieser Weise kann die Heizdecke effektiv auf dem Durchmesser angepasst werden.
Die Heizleitungen sind Kohlefaser (Carbon).
Das Anschlusskabel hat eine Länge von 3m und ist mit einem Industrie-Stecker 2P + T 16A (IP44) ausgestattet.
Die Heizdecke wird mit einer Nylontasche für den Transport ausgeliefert.
Die zu erwärmenden Stoffen schließen Flüssigkeiten wie Öl, Chemikalien usw., zähflüssige Substanzen wie Lacke, Leimstoffe, Harz oder Gase bis Schutzart ATEX Ex II 3G, IP67 ein.

Eingebautes Thermostat bis 60°C. Leistungen von 440 - 880 Watt. 230 V~.

Anwendungsbereiche

  • zum Temperieren, um Stoffe auf der optimalen Verarbeitungstemperatur zu halten
  • zur Verringerung die Viskosität, um diese besser pumpen oder abfüllen zu können
  • zur Verhinderung der Kristallisation/Ausflockung
  • zur Schmelzung
  • zur leichteren und vollständig aus den Behältern
  • als Gefrierschutz
  • zur Temperaturhaltung, ermöglicht immer konstanten Produktionsprozesse
  • auch für den Ex-Bereich
  • Stromversorgung: 230 V
  • Leistung: 440 - 660 - 880 Watt
  • Durchmesser: 28 / 35 / 48 cm
  • Höhe 42cm
  • Zertifizierung: CE, ATEX EX ll 3G
  • doppeltes Thermostat 60°C (Temperatur der Heizdecke)
  • Temperaturbegrenzer 75°C
  • Erdungsnetz
  • Heizdecken Material: innen und außen Silikonisierte Aramidgewebe
  • Heizung: Carbonfaser
  • Isolierung: 1x Schicht
  • Anschlusskabel: 3,00 m Kabel mit Industriesteckverbinder 2P + T 164 (1P44) mit Verzögerungsvorrichtung
  • Klettverschluss
  • Nylon-Tasche für Transport
  • Stoßfest
  • Garantie: 24 Monate
  • Download Productsheet [148 KB]

Frage zum Produkt

* Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren