Infrarot Hallenheizungen - Dunkelstrahler


Punktgenaue Wärme für Hallen & Werkstätten

4,5 kW IR Infrarotstrahler von Frico in Kaufhaus

Sparsame Infrarotstrahler und Wärmestrahler.
Punkgenaue Wärme und dezenztrale Beheizung mit Frico Hallenheizungen EZ, Frico Wärmestrahler,
Infrarotheizstrahler, Industrieheizungen, Fenix Hallenheizungen und Industrie Infrarotstrahler für große Gebäude und Höhen bis zu 20 m.

Infrarotheizungen für Einsatzzwecke mit erhöhter Schutzart, bis EEx2. Diese Infrarotheizungen können u.a. in Lagern für Lacke eingesetzt werden.

Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen einen Leasinggeber.


Infrarot-Industrieheizungen

Frico Elztrip Dunkelstrahler

Elektrische Hallenheizungen von Frico sind für die dezentrale Beheizung von hohen Räumen, wie Werkhallen, Sport- und Reithallen, Kirchen, Lagerhallen, etc. als Vollbeheizung oder zur Zonenbeheizung...

mehr

Frico Industrie Infrarotstrahler

Der Industrie Infrarotstrahler IR von Frico ist für das Voll- oder Zusatzheizen von Räumen mit großem Volumen und hohen Decken geeignet, wie z. B. Hallen, große Gebäude mit hohen Decken, Tribünen, ...

mehr

Fenix EcoSun S+ Hallenheizung

Infrarot-Hallenheizungen sind für die dezentrale Beheizung von Kirchen, Hallen und sonstigen hohen Räumen als Vollbeheizung oder zur Zonenbeheizung konzipiert. Wir beschränken uns nicht nur auf In...

mehr

Infrarotheizungen bis EEx2

Die Infrarotheizungen ECOSUN E 700 sind für Einsatzzwecke mit höheren Anforderungen an die Schutzart, bis IP65 EEx2 vorgesehen. Dies sind z.B. industrielle oder landwirtschaftliche Räume, Werkstätt...

mehr

Hallenheizungen | IR-C Dunkelstrahler

Langwellige Infrarotstrahlen haben andere Eigenschaften als die Kurzwelligen. Um so kleiner die Wärmewelle desto geringer ist die Teilchenabsorption, das bedeutet das bei längeren Wärmewellen die Wasserteilchen in der Luft zum Teil mit erwärmt werden, es entsteht somit eine anteilige Konvektion (Lufterwärmung) von etwa 25%.
Je nach Anwendung kann das eine (Infrarot A) oder das andere (Infrarot C) System effektiver arbeiten.
Das ist in erster Linie vom Gesamtvolumen der Halle abhängig und von den gelagerten Materialien. Benötigt man z.B. einen Frostschutz weil Farben, Lacke o.ä. gelagert sind, kann das mit IR-C Strahlern (Dunkelstrahlern) und einem Thermostatset realisiert werden. Sind nur bestimmte Teilbereiche in einem grossen Volumen zu erwärmen, ist das mit einem IR-A Strahler wesentlich günstiger. Oftmals ist eine Mischung aus IR-A und IR-C Strahlern die kostengünstigste Lösung.

EU-Ökodesign-Richtlinie

Hiermit möchten wir Sie in Kenntnis setzen, dass gemäß der EU-Ökodesign-Richtlinie 2009/125/EG die Verordnung 2015/1188 zur Festlegung von Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltung von Einzelraumheizgeräten erlassen wurde.
Dies bedeutet, dass die Installation und Inbetriebnahme von Infrarotheizungen ab 01.01.2018 ausschließlich in Verbindung mit externen Raumtemperaturreglern zulässig ist, die folgende Funktionen erfüllen: Elektronische Raumtemperaturkontrolle mit Wochentagsregelung und Fernbedienung und/oder Fenster-Öffnungsmelder und/oder adaptiver Regelung des Heizbeginns.

Infrarotheizungen, die ohne entsprechende Steuerungen betrieben werden, sind laut Verordnung lediglich zur gelegentlichen Nutzung und als Zusatzheizung geeignet.